Studienwettbewerb Dorfzentrum Aesch, Juni 2015

Der Projektvorschlag Piazza Grande verfolgt das primäre Ziel, für die Gemeinde Aesch ein klar erkennbares Dorfzentrum zu schaffen. Ein rechteckiger Platz, der vierseitig von klar erkennbaren Gebäudefluchten gefasst wird, bildet dabei das Herzstück des Projektes. Auf diesem Platz liegt die bestehende Tramschlaufe. In deren Mitte kommt ein Stationshäuschen zu stehen, welches die öffentlichen Nutzungen beherbergt. Ein Restaurant/Café, ein Kiosk, wie auch eine Ticketverkaufsstelle sind in diesem Volumen untergebracht. In einem zweiten, kleineren Häuschen, das dem grösseren gegenübersteht, finden sich die internen Nutzungen der Verkehrsbetriebe. Diese beiden kleinen Bauten lassen ausgedehnten Freiraum auf dem Platz und sorgen durch ihre Ausformulierung und Materialisierung für genügend Transparenz. Zudem schaffen sie auf dem Platz grosszügige, überdachte Warte- und Aufenthaltsflächen. 

Team: Netwerch; Wolf Hunziker Landschaftsarchitekten

Visualisierungen: Nightnurse