Ausstellung Zeitgeschichte Aargau, November 2022

Anhand von fünf Themenbereichen wird die Kantonsgeschichte vermittelt und durch eine vielzahl Archivfotografien ein zeitgeschichtliches Panoptikum erzeugt – ein Bilderkosmos der Moderne.
Die Ausstellung im Stadtmuseum Aarau versteht sich als begehbare Skulptur, bestehend aus grossformatigen Bildplatten, welche gleichzeitig als Raumteiler dient. Fünf Leuchttische mit vielen hundert Bildern, Videobeiträgen aus dem SRF-Archiv sowie Erinnerungen von Zeitzeug*innen laden zum Selberentdecken der Kantonsgeschichte ein.

Die Visuelle Erscheinung der Plakate greift hierbei die dreidimensionale Setzung der Skulptur auf und anhand einer Monospace Schrift wird Thematik des Archivbildes zusätzlich unterstrichen.

Team: Netwerch (Konzeption, Szenografie und Grafik); imRaum (Konzeption und inhaltliche Umsetzung); videocompany (Medienplanung, Produktion und Technik); Ivo Rölli (Aufbau); Stadtmuseum (Kuration, Aufbau);

Fotos: Benjamin Kunz